Regenbogen KiTas Salzkotten

Unser Nationalgericht: PLOV

Video abspielen

Plov ist ein ursprünglich orientalisches Gericht, welches seinen Weg auch über Usbekistan und Russland schnell zu uns gefunden hat. In der Kita Regenbogen ist es ein sehr beliebtes Gericht bei groß und klein und wird nicht zu unrecht als Kita-Nationalgericht bezeichnet. Plov wird traditionell aus langkörnigem Reis, Zwiebeln, Brühe sowie eventuell Fleisch, Fisch oder Gemüse zubereitet. Wir zeigen hier die Zubereitung mit den Zutaten, die in der Kita Verwendung finden, damit ihr das Gericht für eure Kinder nachkochen könnt. Plov funktioniert auch super als veganes Gericht.

5/5
0 Minuten
Arbeitszeit
0 Minuten
Gesamtdauer
0 Portionen
großer Topf
Email
Drucken

Zubereitung

Fleisch in ca. 2 – 3 cm große Würfel schneiden, wie für Gulasch. In einem großen Topf das Öl erhitzen und das Fleisch kräftig anbraten. Die gewürfelten Zwiebeln dann kurz mit andünsten, bis diese glasig sind. Möhren grob raspeln und zu dem Fleisch geben. Dann mit etwa 1,6 Liter Wasser ablöschen und den ungekochten Reis einrühren. Kräftig mit den angegeben Gewürzen und den Lorbeerblättern würzen und ungefähr 20 min köcheln lassen, zwischendurch umrühren. Wenn das Wasser komplett aufgesogen ist, den Herd ausstellen und den Reis ungefähr 20 Minuten quellen lassen.

In der Zwischenzeit den Tomatensalat zubereiten: Tomaten grob würfeln und gewürfelte Zwiebeln sowie Salz, Pfeffer und das Öl beigeben.

PLOV und der Salat werden auf einem Teller angerichtet.

Danke an Aslı

Aslı, aus der Regenbogenküche in Salzkotten, war so nett und hat das Gericht für euch vor der Kamera gekocht. Ihr Tipp: Das Gericht schmeckt auch wunderbar in der veganen Variante. Das Fleisch wird einfach weggelassen und der Anteil an Möhren leicht erhöht.

Afiyet olsun!

Weitere Rezepte

Kochen

Plov

Plov ist ein ursprünglich orientalisches Gericht. Wir zeigen hier die Zubereitung mit den Zutaten, die in der Kita Verwendung finden, damit ihr das Gericht für eure Kinder nachkochen könnt. Plov funktioniert auch super als veganes Gericht.

Weiterlesen »