Regenbogen KiTas Salzkotten

Vertrauen können

Sich auf Beziehung einlassen

Beziehungen sind eine der kompliziertesten Angelegenheiten im Leben. Manche scheitern und manche werden als bereichernd erlebt. Eine gute Grundlage für geglückte Beziehungen sind die sogenannten Bindungserfahrungen.
Bindungserfahrungen beginnen mit der Geburt. Das Kleinkind macht die Erfahrung, dass Menschen dazu beitragen, dass seine Grundbedürfnisse befriedigt werden. Hat ein Kind Hunger, äußert das Kind sein Bedürfnis laut und deutlich und erlebt, dass immer die gleichen Menschen dieses Bedürfnis befriedigen. So entsteht Bindung und Vertrauen. Die Befriedigung der Grundbedürfnisse: Hunger, Durst, Kälte, Trauer werden mit Menschen verbunden und so entwickeln sich Bindungserfahrungen. „Vertrauen können“ basiert also auf Lernerfahrungen.

Die Kinder finden in der Regenbogen-KiTa verlässliche, vertrauensvolle Bezugspersonen, die ihre Bedürfnisse wahrnehmen und respektieren.

Die ersten Erfahrungen mit Beziehungen machen Kinder mit ihren Eltern. Die Kindertagesstätte ist häufig der erste Ort außerhalb der Familie, in denen Kinder ihr erlerntes Vertrauen in die Menschheit überprüfen können. Diese Verantwortung ist dem Regenbogen bewusst und so werden alle Anstrengungen unternommen, damit die Kinder weiterhin positive Beziehungserfahrungen machen. Die Erzieher:Innen sind verlässliche Bezugspersonen, die die Bedürfnisse der Kinder respektieren. Wenn sie Kummer empfinden, wenn sie Konflikte durchleiden, wenn sie Enttäuschungen durchleben oder wenn sie Schmerzen haben, machen sie die Erfahrung, dass es eine tröstende Person gibt. So lernen Kinder, dass sie anderen Menschen vertrauen können.

Dieses Vertrauen in andere Menschen ist die Basis für Beziehungen. 

Divider

Mehr Bildungsabenteuer?

Hier findest du weitere Beispiele, wie wir im Regenbogen das Bildungsabenteuer umsetzen.

Essen genießen – Leben genießen

Gesunde Ernährung ist nicht nur die Summe von Vitaminen, die Abwesenheit von Zucker und das Verzehren von Bio-Produkten, sondern gesunde Ernährung bedeutet auch, das Essen zu genießen. Essen ist ein Fest der Sinne und sollte in einer Atmosphäre der Entspannung und Freude eingenommen werden.

weiterlesen »

Der Regenbogen hat ein gemischtes Team

Es gibt vielleicht keine Einrichtung in NRW bzw. in Deutschland mit mehr Männern im Team.
„Mann sein“ und „Frau sein“ hat etwas mit Rollenvorstellungen zu tun und diese Rollenvorstellungen prägen das Handeln der Menschen.

weiterlesen »

Kinder sind neugierig

Die Neugierde der Kinder ist eine große Kraft. Sie saugen alles Spannende und Aufregende in ihrer Umgebung auf. Kinder haben ihren eigenen Lernrhythmus und sie suchen sich das aus ihrer Umgebung heraus, was sie gerade wissen und lernen wollen.

weiterlesen »

Für Kinder überschaubare Gruppen schaffen

Kinder spielen am liebsten in kleinen Gruppen von zwei oder drei Kindern.
Unsere Gruppen sind klein und überschaubar. Wir haben viele kleine Räume und schaffen in den Gruppen Spielnischen, in denen sich die Kinder mit ihren Spielfreundschaften zurückziehen können.

weiterlesen »